Ihr Start in den Pflegeberuf

Eine Ausbildung bei der Caritas: Eine Weg mit Sinn und Zukunft

 


Zukunft gestalten heißt ausbilden - und sich ausbilden lassen. Beim Caritasverband Wuppertal/Solingen ist das in verschiedenen Arbeitsbereichen möglich. In der Pflege, in der Hauswirtschaft, im Erziehungsbereich und in der Verwaltung. In allen Feldern gilt: Wir bilden qualifiziert, zukunftsorientiert und mit Einfühlungsvermögen für die Belange unserer Auszubildenden aus. 

 

Unsere Ausbildungsmöglichkeiten

Pflegefachkraft: Mein Traumjob

 


Alagi Sisawo ist Auszubildender zum Pflegefachmann im Caritas-Altenzentrum Augustinusstift. Und er ist unser Star im aktuellen YOLO-Magazin der Wuppertaler Rundschau. Dort beschreibt Alagi, was ihm am Beruf gefällt und wie sein Arbeitstag aussieht. 

Yolo als e-Paper

Oder 

im Interview mit Annalena in Radio Wuppertal

Alagi im Interview

 

IMG_20240226_165008_093 (c) Wuppertaler Rundschau_Simone Bahrmann

Dein Start in den Pflegeberuf

  • Sie interessieren sich für einen Beruf, der Ihnen viel Kontakt mit Menschen ermöglicht…
  • Sie möchten das Gefühl haben, etwas wirklich Sinnvolles zu tun…
  • Sie möchten Ihren beruflichen Werdegang auf einer gründlichen und vielseitigen Ausbildung aufbauen…
  • Sie wollen flexibel und selbstständig arbeiten…

in einem Beruf, der Zukunft und Aufstiegschancen hat?

Dann könnte eine Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann mit dem Ziel der Altenpflege für Sie genau das Richtige sein.

Diese Ausbildung ist 3-jährig.

 

Wir bieten auch eine 1-jährige Pflegeausbildung an. Diese führt zum Berufsbild Pflegefachassistentin / Pflegefachassistent..

 

Kontakt Wuppertal

Fragen zur Ausbildung in der Pflege?

Sandra Engelberg

Neumarktstraße 33
42103 Wuppertal

Was mit Menschen? Mach was fürs Leben! Ausbildung in der Pflege, Hauswirtschaft, Küche

Neuer Medien-Inhalt

Pflegeberufegesetz:
Erklärfilm Caritas

Neuer Medien-Inhalt

Übergreifende Praxisanleitung

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen beschäftigt eine eigene Mitarbeiterin in der übergreifenden Praxisanleitung. Diese treibt zusammen mit den 40 Praxisanleitern und -anleiterinnen in den drei Caritas-Altenzentren in Wuppertal und in der ambulanten Pflege in Wuppertal und Solingen die generalistische Pflegeausbildung konzeptionell voran, um beim Caritasverband beste Voraussetzungen für attraktive, zukunftsweisende Ausbildungsplätze zu sichern. 
Nach dem Pflegeberufegesetz ist die Ausbildung  zum neuen Pflegefachmann und zur Pflegefachfrau nun in den ersten beiden Jahren spartenübergreifend. Erst vor dem dritten Jahr stehen für die Auszubildenden die Richtungsentscheidung und die weitere Spezialisierung an.

Oder das? Koch/Köchin, Hauswirtschaft

 

Was wäre das Leben in einem Altenheim ohne Gutes aus der Küche? Und ohne die Sorgfalt der hauseigenen Hauswirtschaft?

Deshalb bilden wir Köchinnen und Köche und Fachkräfte in der Hauswirtschaft aus. Übrigens: Wir sind qualifiziert auch zur Ausbildung von Menschen mit Handicap.

Kontakt Wuppertal

Fragen zur Ausbildung in Küche/Hauswirtschaft?

Kölner Straße 4
Altenzentrum St. Suitbertus
42119 Wuppertal

Erzieher/-in werden

Das Ergebnis der eigenen Arbeit wachsen sehen

In einer Kindertagesstätte, in der Inobhutnahme, in der Schulbetreuung... Erzieherinnen und Erzieher können nach ihrer Ausbildung verschiedene Wege einschlagen. 

 

Kontakt Wuppertal

Fragen zur Ausbildung als Erzieher/-in?

Fachbereich Bildung und Erziehung Herr Petschke

Kolpingstraße 13
42103 Wuppertal

Ausbildung im Büromanagement

Hilf unsere soziale Arbeit möglich zu machen!

Hinter der sozialen Arbeit des Caritasverbandes stecken tragende und stützende organisatorische und kaufmännische Prozessen, in die du bei uns hineinwachsen kannst. Unsere Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Büromanagement ist eine umfassende, interessante und abwechslungsreiche Ausbildung.

Zum August 2023 bieten wir 2 Ausbildungsplätze
Hier zur Stellenausschreibung

 

Kontakt Wuppertal

Fragen zur Ausbildung im Büromanagement?

Kolpingstraße 13
42103 Wuppertal

Offene Stellen - jetzt online bewerben

Unsere Gesellschaft ist vielfältig. Unsere Klienten, Kunden und Patienten sind es ebenfalls. Wenn sich unsere Arbeit diesen Menschen in ihrer Vielfalt zuwenden will, müssen wir Teil dieser Vielfalt sein. Dabei wünschen wir uns Mitarbeitende, die sich mit den Zielen der Caritas und ihren christlichen Grundwerten identifizieren: Mitmenschlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Achtsamkeit gehören zu den Grundsätzen, die viele Religionen und Weltansichten einen.