KuKuNa Künstler

KuKuNa

Kunst, Kultur, Natur

Kreativer Raum für Begegnungen

Neben dem Internationalen Begegnungszentrum des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen befindet sich das KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum. Hier können sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen.

Das Konzept:

KuKuNa spricht alle Bevölkerungsgruppen durch zeitgenössische Kunstformate an und fördert die aktive Teilhabe an künstlerischen Prozessen.

So wird erlebbar, dass kulturelle Vielfalt die Gesellschaft nachhaltig bereichert.

Der Raum:

Das KuKuNa-Atelier liegt im Stadtteil Unterbarmen in unmittelbarer Nähe zur Schwebebahnhaltestelle „Völklinger Straße“. Es bietet einen ca. 100 qm großen Raum für Workshops, Ausstellungen, Lesungen etc. Der anliegende "internationale Garten" von etwa 200 qm steht als weitere Fläche für Begegnungen und kreatives Experimentieren zur Verfügung. Gebäude und Gelände sind barrierefrei zu betreten.

Das Programm:

Die im KuKuNa-Atelier durchgeführten Workshops wechseln monatlich, sodass der Raum alleinig der teilnehmenden Gruppe zur Verfügung steht. Die Workshops richten sich an alle Menschen, die am kreativen Schaffen ein Interesse haben. Die Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen und Workshops kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

 

Das KuKuNa-Atelier ist Teil der Kampagne vielfalt.vielwert., einem diözesanen Vernetzungs-Projekt. Beteiligt sind auch die Caritasverbände Bonn, Köln, Leverkusen, Mettmann, Oberberg, Remscheid, Rhein-Berg und Rhein-Sieg.

KuKuNa

Workshops, Ausstellungen, Veranstaltungen

Workshop im Juli: Fundstücke - KUNSTSTÜCKE

Aus altem Holz (z. B. Treibholz, Ästen, Paletten, Brettern, Möbelteilen usw.) und anderen Fundstücken entsteht spielerisch und ohne Anspruch auf Perfektion etwas Neues. Kunstvolle Objekte oder nützliche Möbel im Spannungsfeld von Kunst und Handwerk. Je bunter gemischt, desto origineller das Ergebnis. Beim Workshop geht es um Anregungen, Ideen, praktische Tipps und darum, einfach anzufangen, damit Werke entstehen, die Geschichten erzählen.

Gerne können Sie (falls vorhanden) Fundstücke aus Holz z. B. Paletten, Möbelteile und andere Fundstücke (Plastik, Metall, Seil, Glas usw.) mitbringen.

 

Der Workshop richtet sich an Interessierte ab 18 Jahren

Starttermin: MI 30.06.2021 um 18.00 Uhr

Weitere Termine:

Sa 03.07. von 10.00 - 18.00 Uhr und So 04.07. von 11.00 - 15.00 Uhr

Sa 10.07. von 10.00 - 18.00 Uhr und So 11.07. von 11.00 - 15.00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Mit: Ute Rabente, Bildhauerin und Tischlerin

 

Anmeldung: manuela.richard@caritas-wsg.de | kukuna@caritas-wsg.de | 0202 2805232

 

Workshop im Juli: Ebru-Kunst

Ebru ist eine der ältesten dekorativen Künste. Ebru, heute in Europa auch bekannt als Marbling, kam im 18. Jahrhundert als „türkisches Papier“ nach Europa. Ebru wird in der Türkei in der Buchbinderei und Kalligraphie verwendet. Außerdem wird der Beschäftigung mit der Ebru-Kunst eine therapeutische Funktion zugesprochen. Alle verwendeten Materialien sind völlig natürlich. Die Farben werden aus Erde und Naturstoffen gewonnen, der Pinselgriff stammt vom Rosenzweig, das Pinselendstück vom Pferdeschwanz und das verwendete Wasser ist mit einer Mischung der Astragalus Wurzel versetzt.

Anmeldung unter: manuela.richard@caritas-wsg.de oder 0202 2805232

 

Wann: Samstag, 24.07.2021 ab 13:00 Uhr

Mit: Ismail Özdemir, Künstler

Teilnahme: kostenlos

 

Workshop im August: Creative Journaling

Journaling ist eine kreative Art der Tagebuchaufzeichnung. Es bietet Raum zur künstlerischen Selbstreflektion, steigert Optimismus und Zufriedenheit und fördert die Kreativität in Alltagsbereichen. Neben Übungen aus dem kreativen Schreiben kommen weitere Methoden wie Malen, Skizzieren oder Collagieren zum Einsatz. Diese kreative Auseinandersetzung mit dem individuellen Lebensalltag fördert persönliches Wachstum und die eigene Kreativitätsentwicklung. 

Gerade in herausfordernden Zeiten oder in Zeiten des Wandels lassen sich so Lebensziele neu definieren und kreative Projekte planen.

 

Der Workshop richtet sich an Interessierte 

Starttermin: SA 21.08.2021 um 10.00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Mit: Stefanie Kubik, artCounselor

 

Weitere geplante Workshops im Jahr 2021

Mai: Stay Listen an Stay silent -  (verschoben)

Juni: Realistisches Zeichnen - (verschoben)

September: Buchbinden - Ab Sa 04.09.2021 (weitere Termine folgen)

November: Weihnachtslieder - Ab Di 07.11.2021 (weitere Termine folgen)

Dezember: Ausstellung lokaler Kulturschaffenden

Kontakt Wuppertal

KuKuNa-Atelier

Hünefeldstraße 52c
42285 Wuppertal

Iher Ansprechpartnerinnen:

Manuela Richard und Olga Zimpfer
Tel. 0202 2805232

 

vielfalt.viel wert.
BMI-Foerderlogo