Caritas-Altenzentrum Augustinusstift (c) Anette Etges

Das Caritas-Altenzentrum Augustinusstift

Ein Zuhause zum Wohlfühlen

Das Caritas-Altenzentrum Augustinusstift bietet 120 pflegebedürftigen Senioren ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen können. Im Augustinusstift werden neben der Langzeitpflege auch spezielle Kurzzeitpflege- und Nachtpflegeplätze angeboten.

Die komfortabel eingerichteten Zimmer mit schönem Ausblick bieten Platz für zusätzliche persönliche Möbelstücke und verfügen über geräumige Bäder mit Dusche und WC.

Bei der Planung des Neubaus wurden die Bedürfnisse dementer Menschen besonders berücksichtigt. Die kurzen Flure sind um einen hellen Lichthof angeordnet, so dass alle Etagen zu kleinen Rundgängen einladen. Die farbliche Gestaltung hilft den Bewohnern, sich im gesamten Haus zurechtzufinden.

Im Restaurant des Hauses strahlt im Winter ein Kamin wohlige Wärme aus. In den warmen Monaten gelangt man vom Restaurant aus in den mit einer Sitzgruppe ausgestatteten Atriumgarten.

Menschen, die nicht im Restaurant essen möchten, können ihre Mahlzeiten auch in den Speisezimmern ihrer Wohnetagen einnehmen. Zu jedem Wohnbereich gehören außerdem ein gemütliches Wohnzimmer und komfortable Pflegebäder. Das Augustinusstift bietet zusätzlich eine Caféteria, einen Friseursalon und verschiedene Räume für Gymnastik und andere Beschäftigungsangebote.

Verbindungsbrücken schaffen von jeder Etage aus einen ebenerdigen Zugang in den Garten mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten. Ein Therapiegarten ermöglicht das Erleben der Natur mit allen Sinnen greifbar auch für Menschen im Rollstuhl.

Zum stillen Gebet wie zu katholischen und evangelischen Gottesdiensten lädt die Hauskapelle mit ihren wunderschönen, farbigen Fenstern ein.

Aktuelles aus dem Caritas-Altenzentrum Augustinusstift

Kontakt & Ansprechpartner

Caritasverband Wuppertal / Solingen e.V.

Ursula Schäffer

Einrichtungsleitung

Caritas-Altenzentrum Augustinusstift
Im Ostersiepen 25-27
42119 Wuppertal

Pflegedienstleitung:
Sabine Thebille
(stv. Einrichtungsleitung)

Qualitätsmanagement:
Rainer Scopp