KuKuNa Künstler

KuKuNa

Kunst, Kultur, Natur

Kreativer Raum für Begegnungen

Neben dem Internationalen Begegnungszentrum des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen befindet sich das KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum. Hier können sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den drei Bereichen begegnen.

Das Konzept:
KuKuNa spricht alle Bevölkerungsgruppen durch zeitgenössische Kunstformate an und fördert die aktive Teilhabe an künstlerischen Prozessen. So wird erlebbar, dass kulturelle Vielfalt die Gesellschaft nachhaltig bereichert.

Der Raum:
Das KuKuNa-Atelier liegt im Stadtteil Unterbarmen in unmittelbarer Nähe zur Schwebebahnhaltestelle „Völklinger Straße“. Es bietet einen ca. 100 qm großen Raum für Workshops, Ausstellungen, Lesungen etc. Der anliegende "internationale Garten" von etwa 200 qm steht als weitere Fläche für Begegnungen und kreatives Experimentieren zur Verfügung. Gebäude und Gelände sind barrierefrei zu betreten.

Das Programm:
Die im KuKuNa-Atelier durchgeführten Workshops wechseln monatlich, sodass der Raum größtenteils der teilnehmenden Gruppe zur Verfügung steht. Die Workshops richten sich an alle Menschen, die Interesse am kreativen Schaffen haben. Die Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen und Workshops kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Die Kampagne: 
Das KuKuNa-Atelier ist Teil der diözesanen Vernetzungskampagne vielfalt.viel wert. Beteiligt sind auch die Caritasverbände in den Städten Düsseldorf, Bonn, Gummersbach, Leverkusen, Mettmann, Oberberg, Remscheid und Rhein-Sieg. Informationen zu den Aktionen, Veranstaltungen und Mitarbeitenden an den anderen Standorten befinden sich hier.

Interkultureller Garten der Caritas (c) Anatoli Mostalets

Workshops und Veranstaltungen im KuKuNa-Atelier

Januar Workshop: Mosaik

Dieser Kurs richtet sich zum Teil an die Teilnehmer:innen des vergangenen Jahres. Es werden gemeinsam Mosaik-Hocker für den Außenbereich des KuKuNa-Ateliers erstellt. Die Teilnehmer:innen haben im letzten Jahr Kenntnisse in direkter Legetechnik auf dem Netz erlernt. Sie kennen den Umgang mit dem passenden Werkzeug wir der Mosaikzange und dem Mosaikhammer. Sie werden die Mosaikstücke aus Glas und Keramik selbst herstellen und nach selbst entworfenen Motiven bearbeiten. Die beiden fertigen Hocker werden dauerhaft im KukuNa-Atelier verbleiben. 

Starttermin: Donnerstag, 11.01.2024 um 16.00 Uhr
Teilnehmendenzahl: Max. 15 Personen
Workshopleiterin: Ute Scholl-Halbach, Kunsthandwerkerin

 

Febuar: Black History Month vom 02.02. - 29.02.2024
Der Black History Month (ursprünglich Woche) ist seit fast einhundert Jahren eine Initiative der Afroamerikanischen Gemeinschaft, um die Geschichte der Schwarzen Amerikaner zu feiern und zu dokumentieren. Jährlich im Februar wird für einen Monat der Umstand in den Mittelpunkt gestellt, dass die „Black Community“ viel zu oft und viel zu lange zum Schweigen gebracht wurde und immer noch wird. Das Festival ist ein Beitrag, um dieses Stigma zu überwinden. Das Team des Fachdienstes für Integration Migration der Caritas in Wuppertal wird Veranstaltungen in Kooperation mit der Initiative „Decolonize Wuppertal“ für den BHM planen. Dabei nicht ausschließlich das „schwarze“ Amerika in den Mittelpunkt stellen, sondern auch Eindrücke und Künste aus Afrika, sowie der schwarzen Diaspora in Europa thematisieren. Durch verschiedene Programme wird die Geschichte und Gegenwart der black people überall auf der Welt und eben auch in Wuppertal im Zentrum stehen.
Um das vielfältige Angebot überschaubar zu präsentieren, werden für das Festival Programmreihen konzipiert, die an festen Wochentagen stattfinden sollen. In Ausstellungen, Filmnächten, Lesungen, Vorträgen und Gesprächen, bei Konzerten und DJ-Sessions werden wir das KuKuNa-Atelier den ganzen Monat über beleben. Sie sind herzlich eingeladen, um den Reichtum der Schwarzen Gemeinschaften zu feiern, ebenso, wie wir gemeinsam mit Ihnen und Euch unser Wissen und über die Geschichte der schwarzen Gemeinschaft erweitern wollen!

Alle Veranstaltungen des Black History Month finden Sie hier

 

Weitere Workshops im Jahr 2024
März: Holzschnitt in Veränderung - Sa, 16.03. + So, 17.03.2024 von 10.00 – 17.00 Uhr 
April: Bildende Kunst und Experimentelles Design - Sa, 20.04. von 10.00 - 17.00 Uhr und So, 21.04. von 10.00 - 14.00 Uhr
Mai: Qi Gong - donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr
Juni: Summer Choir
- Sa, 01.06.2024, von 12.00 - 14.00 Uhr und mittwochs von 18.30 - 20.30 Uhr | Saal
Juni: Stationentheater - samstags von 10.00 - 13.00 Uhr | KuKuNa
Juli: Kreatives Schreiben und Achtsamkeit - Sa, 20.07. und So, 21.07. jeweils von 11.00 - 17.00 Uhr
August: Film und Multimediale Inhalte -
Sa, 10.08. von 10.00 - 16.00 Uhr und So, 11.08. von 10.00 - 16.00 Uhr
August: Electric Garden - 24.08.2024 um 19.00 Uhr
September: Textiles Gestalten und Malerei - Sa, 07.09.2024 von 10.00 - 17.00 Uhr
September: Music Mind - Ab Do, 19.09.2024 um 19.00 Uhr bis Mo, 23.09.2024

Anmeldung unter 0202 2805247 oder 0159 04351897 oder kukuna@caritas-wsg.de 

Garten KuKuNa (c) Manuela Richard

Einladung in den offenen Garten

Lassen Sie sich in der Oase der Ruhe nieder. Genießen Sie den Garten im Grünen - vor der Haustür. Der Interkulturelle Garten an der Herz-Jesu Kirche wird vom Fachdienst für Integration und Migration gepflegt. Bei Fragen melden Sie sich gerne unter 0202 280520

Wo: Interkultureller Garten, Hünefeldstraße 52c, 42285 Wuppertal
Wann: Montag - Freitag von 11.00 - 17.00 Uhr
Keine Voranmeldung nötig

Kontakt Wuppertal

KuKuNa-Atelier

Hünefeldstraße 52c
42285 Wuppertal

Iher Ansprechpartnerin:

Auriane Devilette 
Tel.: 0202 2805247
auriane.devilette@caritas-wsg.de 

 

vielfalt.viel wert.
BMI-Foerderlogo