Frühlingsklänge zum International Tag des Waldes

Samstag der 5. Woche der Fastenzeit

23.03.24, 19:00

Fachdienst für Integration und Migration

Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

Frühlingsklänge zum International Tag des Waldes

In vielen Kulturen gibt es Rituale zum Frühlingsbeginn, die den Neuanfang in der Natur feiern. Wir aber sind heute dabei, die Natur für immer zu zerstören. Für den Abbau von Rohstoffen werden z.B. artenreiche Wälder zerstört – auch in Deutschland, wo Braunkohle wichtiger ist als die Erhaltung von Naturlandschaften (Bsp. Hambacher Forst). Mit eigenem Film und eigener Musik und Poesie aus verschiedenen Kulturen weisen wir darauf hin, dass Achtung und Schutz der Natur in der Zeit des Klimawandels unverzichtbar sind. Denn ohne eine gesunde Erde gibt es kein Leben und keine Heimat. Während der Veranstaltung gibt es Raum, die Inhalte zu diskutieren.
Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts „KuBi – Kultur und Bildung in der Vielfaltsgesellschaft“ durchgeführt.

deutsch/persisch
kostenlos
Caritas, Pegah Wuppertal e.V.